Donnerstag, 28. Januar 2016

Geneva Lee - Royal Passion



Klappentext:

Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...

Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?


Persönliche Meinung:

Bämm! Prinz Alexander schlägt ein wie eine Bombe! Wo fühlt sich Clara und ja so habe auch ich mich gefühlt! 
Von der ersten Seite an, habe ich mitgefiebert, mit gelacht aber auch geweint.
Ich habe sowohl Alexander als auch Clara veflucht, ich habe Belle ins Herz geschlossen und sogar für Piper Mitleid entwickelt. 
Die Geschichte strotzt nur vor Sex, Gefühlen und Überwindungen aber genau das wollen wir ja alle!

Während ich mich bei anderen Bücher dieser Art schnell gelangweilt habe, hielt mich Royal Passion bis zur letzten Sekunde auf Trab!

Eine klare Leseempfehlung und mein Highlight im Januar! 
Ich kann Teil zwei kaum abwarten!

Sonntag, 17. Januar 2016

Vera Buck - Runa



Klappentext:


Paris 1884. In der neurologischen Abteilung der Salpêtrière-Klinik führt Dr. Charcot Experimente mit hysterischen Patientinnen durch. Seine Hypnosevorführungen locken Besucher aus ganz Europa an; wie ein Magier lässt der Nervenarzt die Frauen vor seinem Publikum tanzen. Dann aber wird Runa in die Anstalt eingeliefert, ein kleines Mädchen, das all seinen Behandlungsmethoden trotzt. Jori Hell, ein Schweizer Medizinstudent, wittert seine Chance, an den ersehnten Doktortitel zu gelangen, und schlägt das bis dahin Undenkbare vor. Als erster Mediziner will er den Wahnsinn aus dem Gehirn einer Patientin fortschneiden. Was er nicht ahnt: Runa hat mysteriöse Botschaften in der ganzen Stadt hinterlassen, auf die auch andere längst aufmerksam geworden sind. Und sie kennt Joris dunkelstes Geheimnis …


Eigene Meinung:

Lange habe ich mit der Rezension zum Buch "Runa" gewartet, denn ich wollte einfach noch wissen was meine Oma dazu sagt.

Die Charaktere und die Geschichte sind gut ausgearbeitet und es ist schockierend was in der damaligen Zeit passiert ist. 
Mich hat die Geschichte leider nicht so gefesselt, meine Oma hingegen schon!
Sie war total begeistert und hatte das Buch innerhalb zwei Tagen durch. 
Da kommen eben wieder die verschiedenen Geschmäcker zum Vorschein, was auch gut so ist! 
Ich weiß nicht genau woran es lag, dass mich Runa nicht ganz in seinen Bann ziehen konnte, da das Thema wirklich interessant ist aber umgehauen hat es mich eben leider nicht. 
Nichtsdestotrotz kann ich es empfehlen, denn wie schon gesagt, das Thema ist spannend und der Schreibstil ist flüssig.

Letztendlich ist es für alle was die gerne historisch lesen und sich auch mal mit der früheren Medizin und vor allem der menschlichen Psyche befassen möchten!

Sonntag, 10. Januar 2016

Neuhjahrsupdate

Hallo und Willkommen im neuen Jahr 🎉


Erst mal noch ein gutes neues Jahr, ich hoffe ihr seit alle gut reingerutscht und das neue Jahr hat gut begonnen! :)


Bei mir hat es recht stressig angefangen aber es war naja positiver Stress :D 
Eine neue Rezi schlummert auch schon in meinen Notizen, von einem Buch welches ich vor kurzem gelesen habe und bald lass ich sie frei ;)


Aktuell hänge ich an der Mythos Acadamy Reihe, Band 2 habe ich direkt an Neujahr begonnen und werde es heute auch endlich beenden, die Woche bin ich einfach nicht so zum Lesen gekommen! 
Dafür war ich auf einem Hammer Konzert!




Ich weiß nicht ob euch Stahlzeit was sagt, wenn nicht, hört rein! Es lohnt sich ;) 
Diese fünf Menschen, covern Rammstein aber diese Herren machen das so gut, dagegen stinkt jeder ab ;) 
Allein die Stimmung auf dem Konzert war unbeschreiblich!


So, nun bin ich mal weiter lesen, denn bald will ich euch ja die Rezi zur Mythos Acadamy präsentieren :) ich hab nämlich beschlossen euch die ganze Reihe zu rezensieren und nicht jeden einzelnen Band :)



Liebe Grüße Anna!